PyLoad auf Raspberry PI (Raspbian Buster) installieren

0
(0)

Diese Anleitung sollte auch für Debian funktionieren.

Wichtig: Solltest du Permissions Fehler erhalten, setzte vor jeden Befehl “sudo”.

Gehe zuerst auf https://github.com/pyload/pyload/releases.   
Mache einen Rechtsklick auf die Neuste Version mit der Endung .deb .

Kopiere nun den Link und gehe in die Raspberry Konsole.
Dort gibst du folgenden Befehl ein:

wget <Dein kopierter Link>

Nachdem die Datei heruntergeladen wurde, musst du nur noch PyLoad installieren:

sudo dpkg -i pyload<tab drücken zur ergänzung>

Dann sollte PyLoad installiert sein. Nun musst du es aber erst noch Konfigurieren.
Dazu musst du folgendes eingeben:


cd /usr/share/pyload/
./pyLoadCore.py --setup

Nun wirst du durch das Setup geleitet.
Du solltest das Webinterface aktivieren. Dann kannst du bequem auf das Webinterface zugreifen. Nutze dazu einfach die IP-Adresse, unter der du deinen Raspberry normalerweise erreichst und hänge den Port hinten mit einem Doppelpunkt an. Beispiel: http://192.168.2.227:8001/

Du kannst dich nun im Webinterface mit deinen eingegebenen Daten einloggen 😀

Viel Spaß mit deinem PyLoad !

 

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Bewertungen: 0

Noch keine Bewertungen vorhanden


Schreibe einen Kommentar